Große Ausflugsvielfalt.

Das Winzermuseum in Pakod und das Freilichtmuseum von Zalaegerszeg mit Bauernhäusern aus den vergangenen drei Jahrhunderten (20 km*) sind lohnenswerte Ausflugsziele.

Die Städte Sombatheley (45 km*) und Vezprem (65 km*) bestechen durch Baudenkmäler und einige Antiquitätenläden, in denen man wirklich noch ein „Schnäppchen machen kann".

Der berühmte Thermalsee im Kurort Heviz (25 km*) bietet den Besuchern neben einem erholsamen Bad, Massagen und Heilbehandlungen. In Kehidakustany (18 km*) und in der Nähe von Zalaszentgrot (4 km*) gibt es weitere Thermal-/Heilbäder.

Der Plattensee (Balaton) (40 km*) ist das größte europäische Binnengewässer. Es gibt zahlreiche Strandbäder. die ideales Badevergnügen für Besucher jeden Alters gewährleisten. Rund um den See befinden sich zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten. 

Von der Burg Sümeg, die sich über dem gleichnamigen Städtchen (20 km*) erhebt, genießt man eine hervorragende Aussicht,
bei gutem Wetter sogar bis zum  Plattensee. Regelmäßig finden unterhalb und auf der Burg historische Ritterspiele statt.

Die Stadt Kesztheley (35 km*) liegt am Westufer des Plattensees und ist bekannt für das barocke Schloss, die lebendige
Fußgängerzone und die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten.

Die Ortschaft Szigliget am Nordwestufer des Balaton (45 km*) ist wegen ihrer Burganlage und der schmucken, mit Schilfreet
gedeckten Häuser ein lohnenswertes Ausflugsziel. Das Strandbad ist für Familien mit Kindern bestens geeignet.

Budapest (160 km*) erreicht man nach etwa 2 Stunden Fahrtzeit auf der Schnellstrasse, teilweise Autobahn (mautpflichtig).

Ausflugsempfehlungen und Prospekte liegen im Haus aus.

* Die Entfernungsangaben gelten ab Pakod.